Präsenzschulung

Problematisches Glücksspiel bei Jugendlichen

Dauer: 4 Stunden

Teilnehmer: Max. 12

Wo: Bei uns. Bei Ihnen. In unserem virtual-classroom

Kontakt: Jugendlich gelten gemeinhin als anfällig Suchterkrankungen. Nationale und internationale Prävalenzstudien zur Glücksspielsucht weisen auch Jugendliche als Gefährdete und betroffene von problematischem und pathologischem Glücksspiel aus.

Fachkräfte aus der Jugendhilfe und dem Schulwesen sind wichtige Schnittstellen und Ansprechpartner für betroffene und gefährdete Jugendliche. Die Qualifikation von diesen Fachkräften kann helfen, glücksspielbedingte Gefahren zu erkennen, sowie Risiken zu verhüten und zu beheben.

Diese Schulung vermittelt einen Einblick in jugendliches Glücksspielverhalten und deren Motive, Inhalte und Ansätze für eine sichere Handhabe der Thematik, sowie eine bedarfsgenaue Sachkunde in Hilfen bei Glücksspielsucht und anderen Maßnahmen des Spieler- und Jugendschutzschutzes.

Reden wir über Ihre Sorgen!

Rufen Sie an, wir helfen Ihnen mit Ihrem Problem.

  • +49 6104 9879 968