Datenschutzbestimmung

Wir erheben, verwenden und speichern personenbezogene Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen EU-Datenschutz-Grundverordnung und ggf. entsprechend weiterer anwendbarer Bestimmungen des deutschen und europäischen Rechts. Nachfolgend unterrichten wir Sie über Art und Umfang der von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten sowie über die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung.

Datenerhebung und- Verarbeitung auf unseren Webseiten

Zugriffe auf unsere Webseite

Jeder Zugriff auf unsere Internetseite und jeder Abruf einer auf dieser Website hinterlegten Datei werden protokolliert. Protokolliert werden:

  • Name der abgerufenen Datei,
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • übertragene Datenmenge,
  • Meldung über erfolgreichen Abruf,
  • Webbrowser,
  • anfragende Domain und
  • IP Adressen der anfragenden Rechner.

Die Speicherung dient ausschließlich internen systembezogenen und statistischen Zwecken und wird nicht dazu verwendet, natürliche Personen, die auf Inhalte auf unserer Webseite zugreifen, zu identifizieren.

Personenbezogene Daten, die zur Identifizierung einer bestimmten natürlichen Person dienen oder eine solche Identifizierung erlauben, werden zu diesen Zwecken nicht erhoben.

Cookies

Unsere Internetseite verwendet Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf der Festplatte des Nutzers zwischengespeichert wird. Wird der entsprechende Server unserer Webseite erneut vom Nutzer aufgerufen, sendet dessen Browser den zuvor empfangenen Cookie wieder zurück an den Server. Der Server kann dann die durch diese Prozedur erhaltenen Informationen auf verschiedene Arten auswerten. Wenn der Nutzer der Website die Nutzung von Cookies unterbinden will, kann er dies durch Vornahme der Änderungen seiner Einstellungen in dem auf seinem Computer verwendeten Internetbrowser tun.

Personenbezogene Daten

Der Schutz und der sorgsame Umgang mit personenbezogenen Daten sind uns wichtige Anliegen. Deswegen achten wir streng darauf, dass auf unseren Webseiten nur die personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet werden, die für die Erfüllung der konkreten Aufgabe erforderlich und vom jeweiligen Zweck umfasst sind.

Wir übermitteln keine personenbezogenen Daten an Dritte, wenn wir hierzu nicht aus anwendbarem Gesetz oder vollstreckbarem Gerichtsurteil verpflichtet sind.

Auf unseren Webseiten erheben und verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten für die angegebenen Zwecke und ausschließlich in dem Umfang, in dem diese Daten von den Besuchern der Webseite freiwillig zur Verfügung gestellt werden:

Anmeldung zu unserem Schulungsangebot

Zur Anmeldung für unser Spielerschutz-Schulungsangebot erheben wir von den Besuchern unserer Webseite die folgenden Daten:

  • Firma, für die die Anfrage gestellt wird (inklusive Adresse),
  • Name der  / des Anfragenden,
  • Emailadresse der / des Anfragenden und
  • Anzahl der Teilnehmer.

Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Bereitstellung und Verwaltung unseres Spielerschutz-Schulungsangebotes verwendet.

Anmeldung zu unserem Newsletter

Zur Anmeldung zu unserem Spielerschutz-Newsletter erheben wir von den Besuchern unserer Webseite die folgenden Daten:

  • Vor- und Nachname der / des Abonnierenden und
  • Emailadresse der / des Anfragenden.
    Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Versendung unseres Spielerschutz-Newsletters verwendet.

Anmeldung zu unserem Live-Chat

Zur Anmeldung zu unserem Spielerschutz-Live-Chat erheben wir von den Besuchern unserer Webseite die folgenden Daten:

  • Benutzername der/des Chat-Teilnehmenden und
  • Emailadresse der/des Chat-Teilnehmenden.

Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Versendung unseres Spielerschutz-Newsletters verwendet.

Anmeldung zu unserer Online-Beratung

Zur Anmeldung zu unserer Online-Beratung erheben wir von den Besuchern unserer Webseite personenbezogene Daten. Diese Daten sind in der Anmeldemaske unter URL einzugeben. Diese Angaben sind freiwillig. Mit der Eingabe seiner personenbezogenen Daten willigt der Besucher in die Verarbeitung seiner eingegebenen personenbezogenen Daten für den Zweck der Online-Beratung ein. Diese Einwilligung kann wie unten geschildert jederzeit widerrufen werden. Wird die Online-Beratung nicht mehr in Anspruch genommen, werden die erhobenen personenbezogenen Daten nicht weiterverarbeitet.

Vermittlung in weiterführende Hilfsangebote

Glücksfall vermittelt Betroffene auf Wunsch in weiterführende Hilfsangebote. Zur Vermittlung in solche weiterführenden Hilfsangebote ist die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten des Betroffenen notwendig. Die personenbezogenen Daten, die notwendig für die Vermittlung in ein bestimmtes weiterführendes Hilfsangebot sind, werden von den besonders geschulten Betreuern von Glücksfall direkt vom Betroffenen erhoben und ausschließlich zum Zweck der Vermittlung in ein weiterführendes Hilfsangebot verarbeitet. Mit einer Datenverarbeitung zum Zweck der Vermittlung in ein weiterführendes Hilfsangebot willigt der Betroffene mit deren Angabe gegenüber dem Betreuer von Glücksfall ein. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit wie unten geschildert widerrufen werden. Nach der Vermittlung in ein weiterführendes Hilfsangebot werden die zu diesem Zweck vom Betroffenen erhobenen personenbezogenen Daten nicht weiterverarbeitet.

Auskunft, Widerruf und Löschung

Jeder Besucher der Website hat das Recht, jederzeit Auskunft über die vom ihm gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen,  eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen sowie Auskunft über und Löschung der von ihm gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Personenbezogene Daten werden außerdem gelöscht wenn ihre Speicherung zur Erfüllung des Erhebungszwecks nicht mehr notwendig ist, also bspw., wenn der Besucher die Live-Chat-Funktion unserer Webseite nicht weiter nutzt.

Auskunfts- und Löschungsverlangen sowie Widerrufe können per Email an info@glücksfall-ev.de oder schriftlich an unsere Postadresse gerichtet werden.